Schutzmaßnahmen- und Hygienevorschriften für den Übungs-/Trainingsbetrieb ab 18. Mai 2020

 

 

 

Wichtige Informationen.

 

 

 

Wir werden am 18. Mai 2020 unser Hundeplatz des Vereins Agility Team Hanauerland e.V.  öffnen und unter Einhaltung der nachfolgenden Schutzmaßnahmen – und Hygienevorschriften mit dem eingeschränkten Übungs–Trainingsbetrieb beginnen.

 

 

 

Ziel und Zweck

 

Die nachfolgenden Schutz – und Hygienemaßnahmen dienen dem Ziel die Funktionsfähigkeit unseres Hundeplatzes und des Trainingsbetriebes aufrecht zu erhalten und die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern oder einzudämmen und den Schutz der Gesundheit von Trainern und Trainingsteilnehmern sowie der besonders gefährdeten Personen zu gewährleisten.

 

 

 

Allgemeine Schutzmaßnahmen

 

   Das Agility Team Hanauerland e.V.  darf nur von Kursteilnehmern und eigenen Mitgliedern betreten werden

 

    Auswärtige Gäste welche an den Übungs- Trainingsstunden teilnehmen wollen und Neuaufnahmen sind bis auf weiteres nicht möglich

 

    Personen mit Krankheitssymptomen dürfen den Hundeplatz nicht betreten und an den Übungs- Trainingsstunden teilnehmen

 

    Hunde aus COVID 19 -Haushalten dürfen den Hundeplatz nicht betreten und an den Übungs- Trainingsstunden teilnehmen

 

    Abstandsregelung auf dem gesamten Hundeplatz sind einzuhalten (mindestens 1,5 m – 2,0 m )

 

    Keine Körperkontakte (kein Händeschütteln / kein Umarmen)

 

    Hygienevorschriften einhalten:

 

Vor dem Betreten des Hundeplatzes Hände desinfizieren . (Desinfektionsmittel steht bereit)

 

Der Trainer öffnet das Tor und schließt es wieder.

 

Der Trainer wird die Geräte mit entsprechendem Desinfektionsmittel desinfizieren. Die Geräte sind nur am Metall an zufassen.

 

Keine Ausgabe von Getränken und Speisen

 

Keine Gruppenbildung während des Trainings ( Abstand halten bitte den eigenen Stuhl mit bringen , die Bank und Tisch werden gesperrt)

 

 

 

 

 

Übungs- /Trainingsbetrieb  

 

Die Trainer werden Gruppen/ Tagen  einteilen max 1 Trainer und 4 Teilnehmer

 

Die Zeiten werden vom Trainer in der jeweiligen Gruppe bekannt gegeben.

 

   Um Wartezeiten auszuschließen pünktlich auf dem Platz erscheinen!

 

    Die Trainer sind verpflichtet eine Anwesenheitsliste für jeden Trainingstag zu führen

 

    Die Trainingsgruppen dürfen nur aus max. 5 Personen bestehen (4 Mensch-Hund Teams und 1 Trainer)

 

    Während des Trainings ist der Mindestabstand von 2 Meter einzuhalten

 

   Das Tragen von Gesichtsmasken ist freiwillig, wobei der Trainer Situationsbedingt das Tragen einer     Gesichtsmaske anordnen kann

 

    Nach dem Training Hundeplatz unverzüglich wieder verlassen

 

 

 

Wir werden diese Schutz – und Hygienemaßnahmen den jeweiligen Gegebenheiten anpassen.

 

 

 

Es gelten die Corona-Verordnungen der Landesregierung BW vom 10. Mai 2020.

 

 

 

Nun wünschen wir Euch wieder viel Spaß mit Euren Hunden und freuen uns auf Euch, wenn auch auf Abstand und ohne Umarmungen.

 

 

 

Gruß Euer Vorstand

 

Kinderferienprogramm 2019

Spielerischer Umgang mit Hund
Wieder hat unser Verein am Kinderferienprogramm 2019 der Stadt Lichtenau teilgenommen.
Thema war “ Spielerischer Umgang mit dem Hund“.

 

Alle angemeldeten Kinder im Alter von

7 – 11 Jahren kamen voller Erwartung auf den Hundeplatz.

 

Die Kinder haben im ersten Teil ein Kennlernspiel gespielt.

Nach dem wir dieses getan haben, durften die Hunde unserer Mitglieder auf dem Platz und da wurde nach Herzenslust gekuschelt und die Hunde an der Leine geführt. Alle Kinder und alle Hunde hatten viel Spaß dabei. Zwischendurch wurde auch Trinkpausen gemacht bei denen die Kinder sich kurz verschnaufen konnten.

 

Dieses Jahr war das Highlight, die Kinder durften Spielzeug für die Hunde herstellen. Dabei hatten alle wahnsinnig viel Spaß. Und so manches Kind entdeckte dabei seine Kreative ader dabei.

 

Und zum Schluß haben wir, noch ein Wettspiel gespielt, bei dem viel Wasser im Einsatz war.

 

Ehe man sich versah, war der vormittag auch schon wieder vorbei und dieser wunderschöne Tag ging dem Ende zu.

Das schönste Geschenk was uns die Kinder gemacht haben, war die Aussage," WIR KOMMEN IM NÄCHSTEN JAHR WIEDER"


Zum Schluß bekamen die Kinder noch eine Urkunde und ein Pokal zur Teilnahme an dieser Kinderferienaktion.

Auch dieses Jahr möchten wir uns auf diesem Weg noch einmal bei den Kindern bedanken. Es hat uns allen wieder einmal sehr viel Spaß gemacht und freuen uns schon auf das nächste mal.

Euer Agility Team Hanauerland e.V.


Lieber Besucher unserer Homepage.

Wir wollen für unsere Hunde einen "Hundefußpfad" errichten. Dieser soll mit verschiedenen Untergründen gefüllt werden.

Deshalb suchen wir auf diesem Weg verschiedene Materialien.

Zum Beispiel Roste, verschiedene Granulate, Tartan, Kies oder andere Spenden die nicht gefährlich für unsere Hunde sind.

Wenn Sie etwas haben was Sie nicht mehr brauchen, dürfen Sie gerne diese Dinge zu unseren Trainingszeiten am Hundeplatz abgeben.

Wir möchten uns jetzt schon ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Ihr Agility Team Hanauerland e.V.

 



Am 21.April 2018 fand unsere Begleithundeprüfung statt.  Bei strahlendem Wetter haben insgesamt

8 Teams darunter ein "Weißer Hund" ihre Begleithundeprüfung erfolgreich abgelegt.

Richter Daniel Walz nahm die Prüfung der Teams ab.

Unter dem Motto " Zeigt das Ihr ein Team seid". machten sich alle Teams bereit um die Prüfung zu laufen.